Startseite >   Produkte   >  Erweiterte Suche

Ethyl Cyano(hydroxyimino)acetate
(CAS RN:3849-21-6 Produkt-Nr.:E0847)

Struktur

Ethyl Cyano(hydroxyimino)acetate
Synonym Cyano(hydroxyimino)acetic Acid Ethyl Ester
Synonym Ethyl Cyanoglyoxalate Oxime
Synonym Oxyma

Allgemeine Informationen

Produkt-Nr. E0847

* Artikel, die in Japan auf Lager sind, werden innerhalb von 10 Geschäftstagen geliefert.
* Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte TCI-Deutschland.
(Tel.: +49 (0)6196 640 53 00 E-mail: Sales-DE@TCIchemicals.com)
* Für Bulk-Angebote klicken Sie bitte den "Bulk-Angebot anfragen"-Button an. Bitte beachten Sie, dass wir von einigen Produkten keine Bulkmengen anbieten können.
* TCI überprüft regelmäßig die Lagerbedingungen, um diese zu optimieren. Bitte beachten Sie, dass die neueste Information zur empfohlenen Lagertemperatur stets auf unserer Website zu finden ist.

Reinheit/Analysemethode >98.0%(GC)
Lagertemperatur
M.F. / M.W. C5H6N2O3=142.11
CAS RN 3849-21-6
Verbundene CAS RN
MDL-Nr. MFCD00002112
Verpackung und Container
  • Produktdetails
  • Sicherheit & Vorschriften

Spezifikation

Purity(GC) min. 98.0 %
Melting point 131.0 to 135.0 deg-C

Referenzen

Beilstein 3(4)1805
Reaxys-RN 774783
PubChem SID 135727262
EC-Nummer 223-351-3

GHS

Piktogramm
Signalwort Achtung
Gefährliche und schädliche Eigenschaften
  • H302+H312+H332
  • :Gesundheitsschädlich bei Einatmen, bei Hautkontakt oder bei Verschlucken.
  • H315
  • :Verursacht Hautreizungen.
  • H319
  • :Verursacht schwere Augenreizung.
Hinweis
  • P261
  • :Einatmen von Staub/Rauch/Gas/­Nebel/Dampf/Aerosol vermeiden.
  • P270
  • :Bei Gebrauch nicht essen, trinken oder rauchen.
  • P280
  • :schutzhandschuhe, schutzkleidung, augenschutz tragen.
  • P302+P352+P312+P362+P364
  • :BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT: Mit viel Wasser und Seife waschen. Bei Unwohlsein GIFTINFORMATIONSZENTRUM oder Arzt anrufen. Kontaminierte Kleidung ausziehen und vor erneutem Tragen waschen. Und vor erneutem Tragen waschen.
  • P304+P340+P312
  • :BEI EINATMEN: Die betroffene Person an die frische Luft bringen und in einer Position ruhigstellen, die das Atmen erleichtert. Bei Unwohlsein GIFTINFORMATIONSZENTRUM oder Arzt anrufen.
  • P305+P351+P338+P337+P313
  • :BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser ausspülen. Eventuell Vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter ausspülen. Bei anhaltender Augenreizung: Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen.

Transportinformation

HS-Nummer 2928009090

Antrag

Oxyma: An Efficient Additive for Peptide Synthesis to Replace HOBt and HOAt

E0847

Experimental procedure4): a mixture of 1 (0.12 mmol), EDC·HCl (28 mg, 0.15 mmol, 1.2 eq.), Oxyma (20 mg, 0.15 mmol, 1.2 eq.), and DIEA (52 μL, 0.29 mmol, 2.4 eq.) in DMF (1.2 mL) is stirred for 15 min, and then 2 (0.12 mmol) is added. The mixture is stirred at room temperature for 20 hr and diluted with EtOAc. The organic phase is washed with 0.5 mol/L HCl, 5% LiCl, saturated aqueous NaHCO3, and brine, dried over Na2SO4 and concentrated in vacuo. The crude product is purified with silica column chromatography eluting with 3:2 hexanes:EtOAc to yield 3 (48 mg, 0.10 mmol, 82% yield) as a white solid.

References

PubMed Literature

Seitenanfang