Startseite >   Produkte   >  Erweiterte Suche

2-Fluoropyridine
(CAS RN:372-48-5 Produkt-Nr.:F0217)

Struktur

2-Fluoropyridine

Allgemeine Informationen

Produkt-Nr. F0217

* Artikel, die in Japan auf Lager sind, werden innerhalb von 10 Geschäftstagen geliefert.
* Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte TCI-Deutschland.
(Tel.: +49 (0)6196 640 53 00 E-mail: Sales-DE@TCIchemicals.com)
* Für Bulk-Angebote klicken Sie bitte den "Bulk-Angebot anfragen"-Button an. Bitte beachten Sie, dass wir von einigen Produkten keine Bulkmengen anbieten können.
* TCI überprüft regelmäßig die Lagerbedingungen, um diese zu optimieren. Bitte beachten Sie, dass die neueste Information zur empfohlenen Lagertemperatur stets auf unserer Website zu finden ist.

Reinheit/Analysemethode >98.0%(GC)
Lagertemperatur
M.F. / M.W. C5H4FN=97.09
CAS RN 372-48-5
Verbundene CAS RN
MDL-Nr. MFCD00006224
Verpackung und Container
  • Produktdetails
  • Sicherheit & Vorschriften

Spezifikation

Purity(GC) min. 98.0 %
Specific gravity (20/20) 1.1310 to 1.1350
Refractive index n20/D 1.4660 to 1.4690

Referenzdaten

fp 24°C(lit.)
bp 126°C

Referenzen

Beilstein 20(1)80
Reaxys-RN 1515
PubChem SID 87569997
EC-Nummer 206-757-5

GHS

Piktogramm
Signalwort Achtung
Gefährliche und schädliche Eigenschaften
  • H226
  • :Flüssigkeit und Dampf entzündbar.
  • H315
  • :Verursacht Hautreizungen.
  • H319
  • :Verursacht schwere Augenreizung.
Hinweis
  • P210
  • :Von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen und anderen Zündquellen fern halten. Nicht rauchen.
  • P264
  • :Nach Gebrauch Hände und Gesicht gründlich waschen.
  • P280
  • :schutzhandschuhe, augenschutz tragen.
  • P302+P352+P332+P313+P362+P364
  • :BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT: Mit viel Wasser und Seife waschen. Bei Hautreizung: Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen. Kontaminierte Kleidung ausziehen und vor erneutem Tragen waschen.
  • P305+P351+P338+P337+P313
  • :BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser ausspülen. Eventuell Vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter ausspülen. Bei anhaltender Augenreizung: Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen.
  • P403+P235
  • :Kühl an einem gut belüfteten Ort aufgewahren.

Transportinformation

UN-Nummer 1993
Klasse 3
Verpackungsgruppe III
HS-Nummer 2933399990

Antrag

Transformation of Aliphatic and Aromatic Secondary Amides to Nitriles

Typical Procedure:
To an ice bath-cooled solution of a secondary amide (1.0 mmol) and 2-fluoropyridine (1.2 mmol) in anhydrous CH2Cl2 (5 mL) is added Tf2O (1.1 mmol). After being stirred for 0.5 h, the reaction mixture is warmed to 30 °C and stirred until completion of the reaction (monitored by TLC analysis). The reaction is quenched with 1 M HCl (1.0 mL), and the mixture is extracted with CH2Cl2 (3×10 mL). The combined organic layers are washed with saturated sodium carbonate (5 mL) and brine (5 mL), dried over anhydrous Na2SO4, filtered, and concentrated under reduced pressure. The residue is purified by column chromatography on silica gel (ethyl acetate/petroleum ether) to afford the corresponding nitrile.

References

PubMed Literature

Seitenanfang