Startseite >   Produkte   >  Erweiterte Suche

Potassium [[(tert-Butoxycarbonyl)amino]methyl]trifluoroborate
(CAS RN:1314538-55-0 Produkt-Nr.:P2155)

Struktur

Potassium [[(tert-Butoxycarbonyl)amino]methyl]trifluoroborate
Synonym Potassium (N-Boc-aminomethyl)trifluoroborate

Allgemeine Informationen

Produkt-Nr. P2155

* Artikel, die in Japan auf Lager sind, werden innerhalb von 10 Geschäftstagen geliefert.
* Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte TCI-Deutschland. (Tel.: +49 (0)6196 640 53 00 E-mail: Sales-DE@TCIchemicals.com)
* Für Bulk-Angebote klicken Sie bitte den "Bulk-Angebot anfragen"-Button an. Bitte beachten Sie, dass wir von einigen Produkten keine Bulkmengen anbieten können.
* TCI überprüft regelmäßig die Lagerbedingungen, um diese zu optimieren. Bitte beachten Sie, dass die neueste Information zur empfohlenen Lagertemperatur stets auf unserer Website zu finden ist.

Reinheit/Analysemethode >97.0%(N)
Lagertemperatur
M.F. / M.W. C6H12BF3KNO2=237.07
CAS RN 1314538-55-0
Verbundene CAS RN
MDL-Nr. MFCD19686142
Verpackung und Container

Aufzeichnungen

This material was produced by collaboration with Eisai Co., Ltd. (Patent No. WO2008007670)
  • Produktdetails
  • Sicherheit & Vorschriften

Spezifikation

Purity(with Total Nitrogen) min. 97.0 %

Referenzdaten

mp 181°C(lit.)

Referenzen

Reaxys-RN 21751374
PubChem SID 253661860

GHS

Piktogramm
Signalwort Achtung
Gefährliche und schädliche Eigenschaften
  • H315
  • :Verursacht Hautreizungen.
  • H319
  • :Verursacht schwere Augenreizung.
Hinweis
  • P264
  • :Nach Gebrauch Hände und Gesicht gründlich waschen.
  • P280
  • :schutzhandschuhe, augenschutz tragen.
  • P302+P352+P332+P313+P362+P364
  • :BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT: Mit viel Wasser und Seife waschen. Bei Hautreizung: Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen. Kontaminierte Kleidung ausziehen und vor erneutem Tragen waschen.
  • P305+P351+P338+P337+P313
  • :BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser ausspülen. Eventuell Vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter ausspülen. Bei anhaltender Augenreizung: Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen.

Transportinformation

HS-Nummer 2931399090

Antrag

Introduction of an aminomethyl group by Suzuki-Miyaura cross-coupling reaction

P2155

General Procedure for the Suzuki?Miyaura Cross-coupling Reaction: A sealed tube is charged with potassium (tert-butoxycarbonyl)amino)methyl)trifluoroborate (62 mg, 0.263 mmol, 1.05 equiv), an aryl or heteroaryl chloride (0.25 mmol, 1.0 equiv), Pd(OAc)2 (3 mg, 0.013 mmol, 0.05 equiv), SPhos ligand (0.03 mmol, 0.1 equiv) and K2CO3 (104 mg, 0.75 mmol, 3.0 equiv). The mixture is then purged with argon. Toluene/H2O (4:1, 0.8 mL / 0.2 mL) is then added to the reaction tube. The reaction mixture is stirred for 22 h at 85 °C and then cooled to rt. A solution of pH 7 buffer (2 mL) is added, and the resulting mixture is extracted with EtOAc (2 × 3 mL). The organic layer is combined, dried (MgSO4) and filtered. The solvent is removed in vacuo and the product is purified by column chromatography to give the corresponding compound in shown yield.

References

Seitenanfang