text.skipToContent text.skipToNavigation

Maximum quantity allowed is 999

Bitte wählen Sie die Menge aus.

CAS RN: 9041-93-4 | Produkte #: B3972

Bleomycin Sulfate (mixture)


Reinheit: >85.0%(HPLC)
Synonyme
Dokumente:
10MG
€128.00
3   ≥40 
50MG
€500.00
1   ≥40 

*In Belgien verfügbare Lagerbestände werden in 1 bis 3 Tagen geliefert.
*In Japan verfügbare Lagerbestände werden in 1 bis 2 Wochen geliefert. (unter Ausschluss von regulierten Artikeln und Trockeneislieferungen).


Note:

This product has not been tested for potency and is guaranteed for chemical purity.

Artikel # B3972
Reinheit / Analysenmethode >85.0%(HPLC)
Physikalischer Zustand (20 °C) Solid
Lagerungstemperatur 0-10°C
Unter Inertgas lagern Store under inert gas
Zu vermeidende Bedingungen Hygroscopic,Heat Sensitive
CAS RN 9041-93-4
Verwandte CAS RN 11056-06-7
PubChem-Stoff-ID 253659941
Merck-Index (14) 1318
MDL-Nummer

MFCD00070310

Spezifikation
Appearance White to Orange to Green powder to crystaline
Purity(HPLC) min.85.0 area% (Sum of A2,B2)
BleomycinA2 55.0 to 70.0 area%
BleomycinB2 25.0 to 32.0 area%
Eigenschaften
Löslichkeit in Wasser Completely soluble
Löslichkeit (sehr leicht) Ethanol
GHS
Piktogramm Pictogram
Signalwort Achtung
Gefahrenhinweise H351 : Kann vermutlich Krebs erzeugen.
Sicherheitshinweise P501 : Inhalt/ Behälter einer anerkannten Abfallentsorgungsanlage zuführen.
P202 : Vor Gebrauch alle Sicherheitshinweise lesen und verstehen.
P201 : Vor Gebrauch besondere Anweisungen einholen.
P280 : Schutzhandschuhe/ Schutzkleidung/ Augenschutz/ Gesichtsschutz tragen.
P308 + P313 : BEI Exposition oder falls betroffen: Ärztlichen Rat einholen/ ärztliche Hilfe hinzuziehen.
P405 : Unter Verschluss aufbewahren.
Verwandte Gesetze:
EC-Nummern 232-925-2
RTECS # EC5991990
Transportinformationen:
HS-Nr. (Import / Export) (TCI-E) 2941900000
Anwendung
Adeno-associated virus vector transduction enhancer

Bleomycin increases transduction by adeno-associated virus (AAV) vectors.1)

References


Anwendung
Reagent for pneumonitis model

References


Anwendung
Reagent for pulmonary fibrosis model

References


Anwendung
Bleomycin: A Glycopeptide Antitumor Antibiotics Agent

Bleomycin, a glycopeptide antitumor antibiotic agent, was first discovered in 1966 when the Japanese bacteriologist Umezawa found anticancer activity while screening culture filtrates of Streptomyces verticillus. Activated bleomycin (Fe-bleomycin-O2 complex), the active species, forms in the reaction of bleomycin with Fe(II) and O2. It also forms in the reaction of bleomycin with Fe(III) and peroxide, or bleomycin with superoxide and either Fe(III) or Fe(II). The activated bleomycin produces DNA strand break at 3'-4' bond in a deoxyribose sugar moiety. The mechanism of this bond cleavage reaction and the nature of the active oxidizing species are still open issues.

References


PubMed Literatur


TCIMail
Dokumente (Hinweis: Für einige Produkte sind keine Analysediagramme verfügbar.)
Sicherheitsdatenblatt (SDB)
Bitte wählen Sie Sprache.

Das angeforderte SDB ist nicht verfügbar.

Bitte Kontaktieren Sie uns für mehr Informationen.

Spezifikationsdokumenten
AZ & andere Zertifikate
Bitte geben Sie die Lotnummer ein Incorrect Lot Number is entered
Analytische Diagramme
Bitte geben Sie die Lotnummer ein Incorrect Lot Number is entered

Das angeforderte Analysediagramm ist nicht verfügbar. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten.

Andere Dokumente